22.09.2021 - 13:58 Uhr
BayernDeutschland & Welt

Lkw verliert in Kurve 12.000 Bierflaschen

Ein Anblick, bei dem Bierliebhaber ganz stark sein müssen. In Schwaben hat ein Bierlaster seine komplette Ladung verloren und damit die gesamte Fahrbahn in ein Meer aus Scherben und Bier verwandelt.

Einsatzkräfte von der Feuerwehr sowie Helfer räumen zahlreiche zerbrochene Bierflaschen auf. Der Lastwagen hatte sie bei einem Unfall verloren. Rund 12 000 Flaschen in 600 Kisten zerbrachen und verteilten sich über die Fahrbahn.
von Agentur DPAProfil

Rettenberg. Seine komplette Bierladung verloren hat ein Getränkelaster-Fahrer in Schwaben. Der Mann habe am Dienstag beim Verlassen des Betriebshofes in Rettenberg (Landkreis Oberallgäu) in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei kippten den Angaben zufolge rund 600 Bierkästen vom Lkw. Die insgesamt 12.000 Flaschen zerbrachen und verteilten sich über die gesamte Fahrbahn.

Und noch eine traurige Biergeschichte

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.