Hersteller ruft Süßware wegen Erdnuss-Spuren zurück

Das Produkt "Findikli Pestil", eine Süßware, wird wegen möglicher Erdnuss-Spuren zurückgerufen. Es ist auch in Bayern verkauft worden.

Der Hersteller Ciloglu Handels GmbH ruft das Produkt „Findikli Pestil, 12 X 300 g" zurück.
von Agentur DPAProfil

Wegen möglicher Spuren von Erdnüssen hat der Hersteller Ciloglu Handels GmbH eine Süßware zurückgerufen. Betroffen sei das Produkt „Findikli Pestil, 12 X 300 g“ mit den Haltbarkeitsdaten 12. Februar, 20. April, 1. Juli, 14. August, 7. Oktober und 7. November 2021, wie das Portal lebensmittelwarnung.de am Freitag mitteilte. Die Süßware mit der Artikelnummer 0147101 und dem Barcode 8697436552764 sei in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein verkauft worden.

Kunden können das Produkt in Ihrer Einkaufsstätte – mit oder ohne Kassenzettel – gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.

Edeka ruft Babynahrung zurück

Bayern

Die Rückruf-Mitteilung des Herstellers

Lebensmittelwarnung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.