05.11.2017 - 20:00 Uhr
HohenburgOberpfalz

Hohenburger Kindergarten erkundet Bauerhof: Kinder dürfen Ziegen füttern

Einen schönen Spätherbsttag haben die Kindergartenkinder von St. Jakobus genutzt, um den Bauernhof von Johann und Katrin Spies in Berghausen einen Besuch abzustatten. Dass es dort allerhand zu sehen und vor allem zu entdecken galt, faszinierte die Kleinen. Der Besuch auf dem Erlebnisbauernhof gehört schon seit Jahren zum Kindergartenprogramm, erzählt Leiterin Brigitte Semmler.

Das war etwas Besonderes: Bei ihrem Besuch auf dem Bauernhof von Katrin und Johann Spies in Berghausen durften die Kinder auch die Ziegen füttern. Bild: bö
von Paul BöhmProfil

Die Mädchen und Buben durften durch den Kuhstall gehen und bei der Stallarbeit zuschauen, die Hasen und Ziegen füttern. Die Kinder sahen sich die Melkanlage an, bestaunten den großen Traktor und die vielen Maschinen, die ein Bauer für seine Arbeit auf dem Feld braucht.

Nach dem ausgiebigen Rundgang und vielen Fragen bekamen die Kleinen eine deftige Brotzeit in Form von Bauernbrot und geschüttelter Butter. Im Namen des Kindergartens bedankte sich Brigitte Semmler bei Katrin und Johann Spies für die Möglichkeit, ihren Hof zu besichtigen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.