11.04.2005 - 00:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Ehrungen beim Motorsportclub Stiftland - Spitzen-Platzierungen erzielt - Wahlen: Gaunadel mit Goldkreuz verliehen

Von einem äußerst erfolgreiches Jahr 2004 sprach Erich Seitz, der Vorsitzende des Motorsportclubs Stiftland - Mitterteich im ADAC , bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Miratel. Im Mittelpunkt standen Ehrungen und die Neuwahl des Vorstandes.

von Autor IVProfil

In seinem Rückblick verwies Erich Seitz auf ein umfangreiches Programm, wobei der MSC besonders auf die Förderung des Nachwuchses sein Augenmerk legte. Die Kinder- und Jugendarbeit, sagte Seitz, werde sowohl von den Eltern als auch von den Jugendlichen sehr geschätzt. Zahlreiche Mitglieder engagierten sich im Verein und opferten viele Stunden ihrer Freizeit. Dafür dankte der Vorsitzende.

Sportleiter Markus Schön verwies in seinem Bericht auf die Erfolge und nannte hier an vorderster Stelle den Deutschen Meistertitel von Jürgen Mohr im Enduro-Quad-Cup, den ersten Platz von Florian Burkenstein in der Nordbayernserie (NBS) sowie seinen achten Platz im Motorcross-Pokal Süd 125 ccm. Erwähnenswert sei auch der zweite Platz von Florian Burkenstein, Markus Haupt, Wolfgang Hirschinger und Wolfgang Baierl in der Mannschaftswertung der Nordbayernserie.

Jugendleiter Rudi Höfler erinnerte an ein Fahrtraining der jugendlichen MX-Fahrer mit dem mehrfachen Deutschen Meister Roland Diepold, welches in diesem Jahr wiederholt wird. Außerdem standen verschiedene Lehrgänge auf dem Programm. 58 Kindern und Jugendlichen stünden 38 Motorräder zur Verfügung, womit sie auf dem gut gepflegten Vereinsgelände trainieren können.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im MSC wurden Theo Bergauer, Albert Fröhlich, Werner Gruber, Landrat Karl Haberkorn, und Robert Schulz ausgezeichnet. Die Ehrennadel des ADAC für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Winfried Greiner, Harald Michel, Karl Haberkorn und Robert Schulz. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft blicken Konrad Quast und Hans Reif zurück; Reif erhielt auch die ADAC-Ehrennadel. Für 35 Jahre wurde Konrad Treml geehrt.

40 Jahre Mitgliedschaft: Alfred Eckert, Anton Gründl, Michael Hösl, Erich Schuller, Josef Schuller. Die Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft im ADAC bekam Alfred Eckert. Schon 45 Jahre im MSC Stiftland sind Alwin Böhm und Anton Schuller. Auf 50 Jahre bringt es Simon Zeitler, er erhielt eine Ehrennadel des ADAC, ebenso Resi Schaumberger und die Firma Eberhard Kirchner aus Königshütte. Eine besondere Ehrung wurde dem Vorsitzenden des MSC Stiftland Erich Seitz zuteil. Für seine jahrelange Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von OC-Aktivitäten wurde ihm die Gaunadel mit Goldkreuz von Hans Lang (Vorsitzender Jugend und Sport im ADAC Nordbayern) überreicht.

Geehrt wurden auch die aktiven Fahrer Jürgen Mohr, Andreas und Julia Koch, Marco Teichmann, Maximilian Koubik, Mario Schmucker, Julian Berger, Max Weitensteiner, Florian Burkenstein, Jürgen Bauer, Wolfgang Hirschinger, Kathrin Döhla, Karin Geyer, Christoph Gmeiner, Sebastian Baumgärtner, Markus Schramm und Wolfgang Baierl. Für ihre besonderen sportlichen Verdienste überreichte Vorsitzender Seitz ein kleines Geldgeschenk sowie einen Sachpreis.

Das Ergebnis der Wahlen: erster Vorsitzender Erich Seitz, erste Schatzmeisterin Margit Seitz, Schriftführerin Sabine Schneider, Motorradreferent Wolfgang Baierl, Tourenleiter Gerald Hofmann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.