22.11.2021 - 12:37 Uhr
AmbergOberpfalz

Aktionstag in St. Konrad: Selbst ein Samariter sein

Spannend, abwechslungsreich und interessant war das Programm eines Aktionstages für Kinder, den die Pfarrei St. Konrad in Ammersricht angeboten hat. Der Zuspruch war überraschend groß.

Unter Anleitung von Regionalkantor Rudolf Fischer haben die Drittklässler das Gleichnis vom barmherzigen Samariter in eine Klanggeschichte verwandelt und diese beim Abschlussgottesdienst präsentiert.
von Adele SchützProfil

35 Kinder nahmen am Aktionstag der Pfarrei St. Konrad in Ammersricht teil. Einen ganzen Vormittag lang beschäftigten sich die Zweit- bis Fünftklässler auf unterschiedliche Weise mit dem Gleichnis des barmherzigen Samariters. Die Kinder waren je nach Jahrgangsstufe in Kleingruppen aufgeteilt.

Die Mädchen und Jungen gestalteten mit Bibelfiguren ein Legebild, spielten das Gleichnis in einem Rollenspiel nach und verwandelten es in eine Klanggeschichte. Auch beschäftigten sie sich mit der Frage, wie sie selbst ein Samariter sein können. Dafür bastelten sie Grußkarten für Patienten im Klinikum. Außerdem gestalteten sie Windlichter und präsentierten diese bei einem Lichtertanz.

Den Abschluss des Aktionstags bildete ein Wortgottesdienst, bei dem die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Gruppenarbeit präsentierten. Zu sehen waren Schaubilder des Gleichnisses aus Holz, Krippenfiguren und Playmobilmännchen. Zu hören war eine Klanggeschichte. Und alle Kinder führten schließlich in der dunklen Pfarrkirche ihren Lichtertanz auf – um Licht für andere zu werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.