24.01.2021 - 11:14 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberg-Sulzbach: Anstieg der 7-Tage-Inzidenz

Der Trend geht wieder in die andere Richtung: War vergangene Woche in Amberg und Amberg-Sulzbach die Sieben-Tage-Inzidenz gesunken, so steigt sie am Sonntag wieder an. In der Stadt hat sich der Wert seit Donnerstag verdoppelt.

Eine Laborantin sortiert Proben.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

In Amberg-Sulzbach liegt die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) am Sonntag, 24. Januar, (Stand: 11 Uhr) bei 59,2. Über das Wochenende wurden 29 neue Corona-Infektionen bestätigt. Das Robert-Koch-Institut zählt im Landkreis nun insgesamt 2.619 Fälle seit Ausbruch der Pandemie. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 sind am Sonntag nicht bekannt, die Gesamtzahl liegt hier weiterhin bei 104.

Auch in Amberg listet die Statistik des RKI keine neuen Todesfälle (bisher: 8), doch auch hier stieg die Sieben-Tage-Inzidenz wieder an und liegt aktuell bei 85,3. Seit Freitag gibt es 11 Neuinfektionen (Gesamt: 762).

Die Zahlen vom Donnerstag

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.