15.04.2021 - 19:31 Uhr
AmbergOberpfalz

Idee für Amberg: Einkauf ohne Laden-Öffnungszeit

Es ist ein bisschen wie die Paketstationen der Post: Amberg überlegt, für die Innenstadt so genannte "Click & Collect"-Boxen anzuschaffen. Hier könnten Geschäftsleute bestellte Ware deponieren, die Kunden jederzeit abholen können.

So ähnlich wie eine Packstation von DHL sehen die "Click & Collect"-Boxen für Einzelhändler aus. Kunden können hier unabhängig von Ladenöffnungszeiten bestellte Ware abholen.
von Heike Unger Kontakt Profil

"Click & Collect"-Boxen könnten für den Einzelhandel und seine Kunden eine Erleichterung in Zeiten verschärfter Corona-Vorschriften sein: Dahinter steckt eine Art Schließfach, in dem Innenstadt-Händler bestellte Ware deponieren, die der Kunde dann mit einem persönlichen Zugangscode zu dem Zeitpunkt abholen kann, zu dem es ihm am besten passt. Damit wäre er nicht mehr auf Ladenöffnungszeiten angewiesen. Der Runde Tisch Innenstadtattraktivität sprach sich in einer Video-Konferenz am Mittwoch dafür aus, einige solcher Boxen anzuschaffen, um zu testen, ob dieses Angebot ankommt. Innenstadt-Kümmerin Verena Fitzgerald will jetzt mit einer Umfrage bei den Geschäftsleuten deren Interesse abklopfen.

Einkauf mit Coronatest

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.