28.02.2021 - 14:23 Uhr
AmbergOberpfalz

Musik für das Bockbierfest dahoam

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Was für eine triste Bockbierzeit. Keine Feste. Kein Zusammenkommen. Keine Musik. Keine Musik? Das stimmt nicht ganz. Die Boazn Briada nehmen in Amberger Wirtshäusern Lieder auf - um zumindest das Bockbierfest dahoam zu ermöglichen.

Die Boazn Briada lassen sich die gute Laune nicht verderben. Wenn niemand zu einem Bockbierfest gehen kann, bringen die fünf Jungs es eben zu den Ambergern und Amberg-Sulzbachern nach Hause. In einem Youtube-Video spielen sie eine knappe halbe Stunde lang Musik.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Was wäre es doch gerade für eine schöne, umtriebige Zeit für die Boazn Briada. Jedes Jahr zur Bockbierzeit spielen sie Wochenende für Wochenende in den Amberger Wirtshäusern. Stattdessen: Gar keine Feste und Zusammenkünfte. So ganz ohne Musik und Geselligkeit können sich die Boazn Briada aber die Bockbierzeit nicht vorstellen, weshalb sie eine Aktion ins Leben gerufen haben.

Digitale Events sind ja derzeit en vogue. Bestes Beispiel: Für eine virtuellen Bierprobe Anfang Februar, organisiert vom Round Table 235 Amberg-Sulzbach, hatten sich so viele Teilnehmer angemeldet, dass die Veranstalter einen Anmeldestopp veranlassen mussten – und trotzdem waren 560 Teilnehmer dabei. Warum sollte also ein virtuelles Bockbierfest nicht auch voll einschlagen? Das dachten sich die Bandmitglieder der Boazn Briada.

Knapp halbstündiges Konzert

Die fünf Jungs haben das Bockbierfest dahoam auf die Beine gestellt. An einem Samstag drehten sie in den Räumen der Wirtshäuser Winkler, Schloderer und Kummert. Alles Corona-konform. Weil die Band als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) darstellt, dürfen sie sich treffen, wenn alle einen negativen Test vorweisen. Zudem klärte die Band das Vorhaben mit dem Gesundheitsamt ab. Entstanden ist ein knapp halbstündiges Videos mit Prosits, Trinksprüchen und Liedern. Zu hören sind etwa einige Boarische, „So a saudummer Dog“ und „Griaß di Gott Frau Wirtin“ sowie eine laut Biehler „umgedichtete Kreation“, die er als Boazn-Musik bezeichnet.

Die Boazn Briada haben sich schon zur Adventszeit etwas Besonderes einfallen lassen

Amberg

Das alles haben die Jungs auf Youtube hochgeladen – allerdings ist das Video nicht öffentlich. Einen Zugang zu dem internen Link gibt es ausschließlich über einen QR-Code. Der ist auf Visitenkarten aufgedruckt, die an verschieden Orten ausgelegt sind – in Wirtshäusern (Winkler, Schloderer, Kummert, Sportheim Ursulapoppenricht) und Getränkemärkten (Hohenburg, Markgrafen Ammersricht). Die Idee dahinter: Wer ein Bockbierfest dahoam im kleinen Kreis feiern will, braucht neben Musik noch Essen und Trinken.

Amberger Wirte unterstützen

Die Aktion lassen die Musiker unter #supportyourlocalboazn laufen. Da Boazn in etwa Wirtshaus heißt, lässt sich das mit „unterstütze dein Wirtshaus“ übersetzen. Das Bockbierfest dahoam haben die Boazn Briada auch deshalb ins Leben gerufen, weil sie hoffen, dass die Amberger Wirte die Coronakrise überstehen. Oder wie Benjamin Biehler mit einem Schmunzeln sagt: „Die Amberger Wirtshäuser haben schon so viel für mich getan, jetzt habe ich mal die Chance, etwas zurückzugeben.“

Hintergrund:

Mitmachaktion: Fotos vom Bockbierfest dahoam

In Zweisamkeit, im engsten Familienkreis oder gar mit einer weiteren Kontaktperson aus einem anderen Hausstand: Ein Bockbierfest ist auch in kleiner Runde möglich. Die Musik der Boazn Briada und Essen aus den Amberger Wirtshäusern sorgen für das richtige Flair. Dazu noch Bockbier und gekleidet in Lederhose oder Dirndl. Wer so etwas vorhat, kann Bilder an die Amberger Redaktion (redaz[at]oberpfalzmedien[dot]de) schicken. Wir veröffentlichen sie in der Zeitung und im Onetz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.