08.01.2021 - 21:44 Uhr
BayernOberpfalz

Edeka ruft Babygläschen "Heidelbeere in Birne" zurück

In manchen Gläsern mit Babynahrung von Edeka könnten Glasstücke enthalten sein. Kunden können betroffene Produkte zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet.

von Susanne Forster Kontakt Profil

Die Edeka-Zentrale ruft den Babynahrungs-Artikel "EDEKA Bio Heidelbeere in Birne nach dem 4. Monat" im 190-Gramm-Glas zurück. Auch Bayern sei betroffen. Das teilt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf lebensmittelwarnung.de mit. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 28.07.2022. Es könne sein, dass in einzelnen Gläsern des betreffenden MHD Glasstücke enthalten sein können. Vom Verzehr des Produktes wird abgeraten.

Der Artikel wurde bundesweit vorwiegend bei Edeka und Marktkauf angeboten. Die entsprechende Ware sei sofort aus dem Verkauf genommen worden. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten dieses Artikels sowie weitere Babynahrungs-Artikel der Marke "Edeka Bio" sind nicht betroffen, heißt es.

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben, teilt Edeka in einer Presse-Information mit.

Rezept für Heidelbeer-Bananeneis

Deutschland & Welt

Die Mitteilung zum Rückruf von Edeka

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.