Bauausschuss Grafenwöhr: Fertigstellung der Grundschultoiletten in den Sommerferien

Grafenwöhr
09.06.2023 - 17:25 Uhr

Die Sanierung der Toiletten im ehemaligen Grundschulgebäude steht kurz vor der Fertigstellung. Die Erweiterung der Stadtbücherei bedarf noch eine Abstimmung zwischen Stadt und Kirchen. Der Bauausschuss sieht sich den Ort an.

Die Durchbrüche im Erdgeschoss des Grundschulgebäudes sollen die Stadtbücherei erweitern.

Bauausschuss und Stadtrat beschäftigt schon länger der Umbau des ehemaligen Grundschulgebäudes in der Kolpingstraße. Diese beheimatet unter anderem die Offene Ganztagsschule mit der Mittagsbetreuung der Grund- und Mittelschule. Wegen der Corona-Pandemie und den bekannten Auswirkungen hatten sich die Arbeiten verzögert.

Ein Hauptbestandteil soll die Sanierung der Toiletten sowie die Erweiterung der Stadtbücherei St. Michael sein. Betreiber der Bücherei sind die Stadt sowie die katholische und evangelische Kirche. Auf einem Ortstermin sah sich der Bauausschuss nun den Stand der Arbeiten an.

Bürgermeister Edgar Knobloch (CSU) erklärte, der Estrich in Sanitärräumen und Bücherei sei zwischenzeitlich verlegt. Aktuell stehen die Fliesenarbeiten in den Toiletten sowie das Verlegen eines Linoleumbodens in der Bücherei an. Der Putz soll ausgebessert und die Wände anschließend gestrichen werden.

Der zuständige Bautechniker Oliver Fehr informierte über die Aufbereitung der bestehenden Türen und dass diese anschließend wieder eingesetzt werden sollen. Dieser Vorgang ist notwendig, da es sich bei den Türen um Sondermaße handelt.

Für die Erweiterung der Bücherei hat die Stadt neue Wanddurchbrüche geschaffen. Neue Türen sind hierfür notwendig.

Bei der Besichtigung bemängelten die Stadträte eine freistehende Entwässerungsfallleitung in den Damentoiletten. Diese soll mit Trockenbau verkleidet werden. Auch störten sie sich an einem Ablaufhahn in der Wasserleitung, der ebenfalls versteckt werden soll.

Natürlich kam die Frage nach der Fertigstellung auf: Fehr schätzte, dass die Toiletten voraussichtlich bis Anfang der Sommerferien bereit sein könnten. Für die Bücherei ist noch eine genaue Abstimmung zwischen Stadt sowie der katholischen und evangelischen Kirche, den Betreibern der Stadtbücherei, nötig. Darum wollte er sich noch auf keinen Termin festlegen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.