29.07.2021 - 10:14 Uhr
HohenburgOberpfalz

Trachtenkapelle Hohenburg gibt Sommerserenade an Lauterach-Uferpromenade

Für die Zuhörer war Chillen in der Abendsonne angesagt, für den Zauber der Musik sorgten erstmals nach eineinhalb Jahren wieder die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle.
von Paul BöhmProfil

Endlich wieder Musik spielen – eineinhalb Jahre hatten die Freunde der Blasmusik warten müssen, bis die Trachtenkapelle Hohenburg wieder ein Konzert geben konnte. Die Jakobuskirwa fand heuer nur virtuell statt, doch dafür hatte die Trachtenkapelle Hohenburg zu einer Sommerserenade an der Uferpromenade der Lauterach zwischen Lauterachsteg, Kunstwanderstation und Backofen eingeladen. Für die Musiker um Dirigentin Anja Paulus und Vorsitzendem Markus Mitschke war es das erste Mal, dass sie an diesem Ort aufspielten. Die Besucher freuten sich riesig, in der Spätnachmittagssonne zu chillen und Märschen, Filmmusik oder bayrisch-böhmischer Blasmusik lauschen zu dürfen. Anja Paulus hatte Ende 2019 den Dirigentenstab der Trachtenkapelle übernommen, doch bildete die Serenade ihren ersten Konzert-Auftritt. Begleitende Informationen zu den Stücken trug Tanja Metschl vor. Mit dem Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“ und der Sensationspolka von Mathias Rauch „Böhmische Liebe“ erreichten die Musiker spielend auch die letzten Reihen der Zuhörer. Es folgten das Seemanslied „Wellerman“, mit „Eighties Flashback“ eine musikalische Reise in die 80er-Jahre, eine Coverversion von „Stand by me“, unterstützt vom Jugendblasorchester, der „Cup-Song“, „Musik, Musik“ und als Zugabe die Polka „Nimm dir Zeit“. Der Schlussakkord war dem langjährigen Kapellenleiter Michael Schäfer vorbehalten. Er hatte die Ehren, den Marsch „Mein Heimatland“ zu dirigieren.

Statt auf der Jakobuskirwa spielt die Trachtenkapelle Hohenburg unter Leitung von Anja Paulus zu einer Sommerserenade an der Uferpromenade der Lauterach auf.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.