03.08.2021 - 14:49 Uhr
KemnathOberpfalz

Motorschaden sorgt für rutschige Straße in Kemnath

Als „einsatzträchtig“ erwies sich die Bayreuther Straße am Montagabend für die Hilfskräfte. Noch während des laufenden Verkehrsunfalls vor dem Feuerwehrhaus wird die Feuerwehr Kemnath zu einem weiteren Einsatz alarmiert.

Über eine Fahrspurbreite und auf einer Länge von rund 150 Metern war die Bayreuther Straße am Montagabend verschmutzt - und aufgrund der Einsatzmaßnahmen für eine halbe Stunde im Bereich des Gewerbegebiets gesperrt.
von Michael DenzProfil

Gut beschäftigt waren Feuerwehr und Polizei am Montagabend in der Bayreuther Straße. Erst der Verkehrsunfall auf Höhe des Feuerwehrhauses (nebenstehender Bericht), dann eine verunreinigte Straße. Gegen 20:45 Uhr forderte die Polizei die Feuerwehr Kemnath an.

Im Bereich des Gewerbegebiets war es aufgrund eines Motorschadens an einem Auto zu einer mit Öl verunreinigten Fahrbahn gekommen. "Bedingt durch die regennasse Fahrbahn und den Fahrzeugverkehr verunreinigte das ausgelaufene Motorenöl die Straße auf einer Länge von rund 150 Metern auf einer Fahrspurbreite", heißt es von der Feuerwehr. Zehn Kräfte waren mit drei Fahrzeugen angerückt. Für rund eine halbe Stunde war die Bayreuther Straße ortsauswärts gesperrt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, Ölbindemittel aufgebracht, die Ölspur abgebunden und die Fahrbahn gereinigt. Die Straßenmeisterei errichtete Warntafeln - die Kemnather Polizei nahm den Vorfall auf.

Nur ein paar Meter weiter hat es in der Bayreuther Straße gekracht

Kemnath

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.