07.08.2020 - 10:26 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Leuchtenberger Erzieherin geht in Rente

Evelyn Lanzl überreicht mit Dankesworten an die scheidende Erzieherin Edeltraud Hampl Blumen mit einem Gutschein.
von Sieglinde SchärtlProfil

Die „rote Gruppe“ des Kindergartens St. Johannes nahm Abschied von Edeltraud Hampl, die in Ruhestand geht. Nach der Melodie „Schön dass Du da bist“ hatte das Kindergartenpersonal einen Text für die Erzieherin geschrieben. „Hallo Edeltraud, du gehst in Rente, hallo was machst du denn zu Haus, hallo Edeltraud, jetzt kannst du reisen, hallo, du hast ja dann viel Zeit“ und weitere Fragen und Antworten trugen abwechselnd die 20 Mädchen und Buben der Gruppe vor. Die Erzieherin war gerührt von so viel lieben Worten und dankte ihren Schützlingen mit selbst gebastelten, gestrickten Tieren. Das Team des Kindergartens mit Leiter Patrick Schu dankte Hampl für ihre „kinderfreundliche Arbeit“ zum Wohle der Kleinen. Für die Eltern dankte Evelyn Lanzl vom Elternbeirat mit einem Geschenk.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.