Auto überschlägt sich nahe Hütten und brennt aus

Mantel
17.08.2022 - 17:59 Uhr

Das hätte schlimm ausgehen können: Ein VW-Fahrer verliert zwischen Steinfels und Hütten die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlägt sich. Leicht verletzt kann er sich aus dem brennenden Wrack befreien.

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der sich nahe Grub überschlug.

Gegen 16.20 Uhr kam es am Mittwoch auf der Kreisstraße NEW 21 ungefähr auf Höhe der Ortschaft Grub zu einem Unfall. Ein VW-Variant mit Anhänger, den ein Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach steuerte, geriet auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab. Die Ursache ist nach Aussage von Rettungskräften ungeklärt.

Das Gespann spießte sich offenbar an Betonblöcken am Fahrbahnrand, so dass sich der VW aufstellte und überschlug. Wenig später brannte er aus. Dem Fahrer gelang es, sich selbst aus dem verbeulten Wagen zu ziehen. Wenig später trafen die Rettungskräfte ein, unter anderem die Manteler Feuerwehr.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.