20.01.2021 - 11:36 Uhr
MantelOberpfalz

Statt Seniorenwohnheim Platz für Container

In der Januarsitzung des Manteler Marktgemeinderates war die Gestaltung des Geländes am Feuerwehrhaus ein Thema. Das Areal war verkauft worden, weil dort ein Seniorenwohnheim entstehen sollte.

Das Gelände beim Feuerwehrhaus war Thema der letzten Marktgemeinderatssitzung, es soll nicht direkt als Festplatz zur Verfügung stehen. Der Stellplatz für die Container wird wieder auf den Platz verlegt.
von Eva SeifriedProfil

Da das Bauvorhaben scheiterte, hat der Markt Mantel das Grundstück wieder zurückerworben. Siegfried Janner (CSU)war dafür, vorerst nur das nötigste zu machen. Franziska Göppl (SPD) regte an, für eventuelle Feste für Strom- und Wasserversorgung durch Unterflurverteiler zu sorgen. Bürgermeister Richard Kammerer wies darauf hin, dass das Gelände nicht direkt als Festplatz geplant sei, es wohl wenige Veranstaltungen gebe und auch an die eventuelle Erweiterung des Feuerwehrhauses gedacht werden müsse. Siegfried Janner will auch die Städtebauförderung mit einbeziehen. Da sei wegen der Coronapandemie auch nichts mehr vorwärts gegangen, merkte er an. Hermann Schröder (AfD) fragte nach, ob das Gelände als Festplatz ausreiche, aber laut Kammerer ist dort kein Festplatz geplant. Andrea Bertelshofer (SPD) würde es gut finden zu erfahren, was es für Möglichkeiten gäbe. Das Gremium beschloss schließlich einstimmig, dass das Grundstück kostengünstig aufgefüllt wird. Die Container werden wieder an den ursprünglichen Platz an der Friedhofstraße versetzt. Der Stellplatz für die Container soll gepflastert und die Zufahrt aufgeschottert werden. Kammerer gab noch bekannt, dass die beiden Lampen für den Friedhof geliefert wurden, sie werden aufgebaut wenn es das Wetter zulässt.

Iglubauer leisten in Mantel ganze Arbeit

Mantel

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.