17.01.2021 - 14:35 Uhr
Muschenried bei WinklarnOberpfalz

Brigitte Götz aus Muschenried ist eine "Gold"-Spenderin

Für viele ist Blutspenden eine Selbstverständlichkeit. Zu dieser Gruppe von Menschen gehört auch Brigitte Götz aus Muschenried.

Brigitte Götz mit ihrer Urkunde und der Ehrennadel in Gold für 75 Mal Blutspenden.
von Annemarie MösbauerProfil

Im September 1998 spendete sie gemeinsam mit einer Verwandten das erste Mal in Tiefenbach. In diesen mittlerweile 22 Jahren spendete sie 75 Mal den oft lebensrettenden Saft, d.h. mehr als drei Mal im Jahr spendet sie Blut. Damit der Körper den Blutverlust wieder ausgleichen kann darf der Abstand von 56 Tagen nicht unterschritten werden. Es wird empfohlen, dass eine Frau höchstens vier Mal im Jahr spendet und diese Höchstmenge hat Brigitte Götz fast erreicht. Trotz Corona ging sie weiter zum Spenden. Dabei nimmt sie die Termine in Winklarn, Tiefenbach oder Oberviechtach wahr. Wegen der Coronabeschränkungen können aber keine öffentlichen Ehrungen für Blutspender vorgenommen werden. Aus diesem Grund übersandte der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes Schwandorf zum Dank die Ehrennadel in Gold mit der Urkunde an die Geehrte per Post.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.