27.09.2020 - 11:08 Uhr
PfreimdOberpfalz

Kirwabaum trotz Corona aufgestellt

Die Stadt Pfreimd muss trotz Corona auch in schwierigen Zeiten nicht auf den traditionellen Kirchweihbaum verzichten. Dafür sorgen die Mitglieder des Kirwavereins.

Mit entsprechender men-power wurde der Kirwabaum hochgehievt
von Alfred HammerProfil

Der Kirwaverein hat es sich ins „Stammbuch“ geschrieben, die Pfreimder Kirchweih mit einem abgespeckten Programm zu feiern. Neben der Mitfeier des Hauptgottesdienstes am Sonntag in der Pfarrkirche und dem Besuch diverser Gasthäuser an den drei Kirchweihtagen stand vor allem die Aufstellung eines Kirchweihbaumes am Samstagnachmittag im Mittelpunkt des Geschehens.

In Begleitung der Kirwaboum und Kirwamoidl wurde der stattliche Baum zum vorgesehenen Standort bei der Sparkasse transportiert. Mit entsprechender „men-power“ hievten die Kirwaboum unter fachlicher Anleitung und Beachtung der entsprechenden Corona-Auflagen den 31 Meter langen Baum in die Höhe. Nach rund 90 Minuten war die Arbeit getan und wurde mit dem Applaus der Zuschauer belohnt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.