19.02.2021 - 10:20 Uhr
PressathOberpfalz

Stadtrat Pressath: Förderungen für Vereine und Weidener Tierheim beschlossen

Der Pressather Stadtrat hat Zuschüsse für den FC Dießfurt und das Ferienangebot von Learning Campus genehmigt. Zudem werden in der Sitzung die Zahlungsmodalitäten für den Tierheimneubau in Weiden beschlossen.

Der FC Dießfurt plant einige Projekte für 2021. Der Stadtrat will die Mitglieder dabei finanziell unterstützen.
von Stefan NeidlProfil

Für den Neubau des Tierheims in Weiden wird sich die Stadt Pressath mit 44.393,32 Euro beteiligen. Die Höhe des Zuschusses ergibt sich aus der Einwohnerzahl. Der Betrag soll je nach Baufortschritt in drei Raten im Juli 2021, Mai 2022 und Mai 2023 überwiesen werden. Der Stadtrat genehmigte einstimmig die Zahlungsprozedur.

Der FC Dießfurt plant Investitionen in Höhe von 45.000 Euro und beantragte eine Vereinsförderung. Davon sollen 8000 Euro für bauliche Maßnahmen für den Unterhalt des Sportheims, 14.000 Euro für die Umrüstung der Flutlichtanlage, 15.000 Euro für die Sanierung von Umkleidekabinen und Duschen sowie 8000 Euro für Pflege und Unterhalt der Sportanlage und Außenanlage verwendet werden. Der Stadtrat beschloss einstimmig zu den vorgesehenen Maßnahmen einen Zuschuss von 20 Prozent für maximal 50.000 Euro Investitionssumme nach Rechnungsvorlage zu gewähren.

Mehr aus dem Pressather Stadtrat

Pressath

Learning Campus beantragte einen Zuschuss für das Ferienfreizeitprogramm 2021von 65 Euro pro Kind. Dabei soll es dieses Jahr Anpassungen wegen "Corona" geben: Die Ferienfreizeit wird in Kooperation mit dem Sportverein ausschließlich auf der Anlage in Trabitz stattfinden. Die Kinder müssten dort selbstständig hinkommen, ein Transfer kann nicht angeboten werden. An den übrigen Standorten wird 2021 kein Programm stattfinden. Bürgermeister Bernhard Stangl (SPD) erklärte, dass Learning Campus 2020 über 500 Kinder betreute – davon waren im Corona-Jahr 2020 14 aus dem Gemeindegebiet, 2019 waren es 17 und 2018 waren es noch 23. Martin Schmidt (CSU) unterstützte den Antrag: "Das sind Profis, die wissen was sie tun." Der Stadtrat genehmigte einstimmig den Zuschuss.

"Das sind Profis, die wissen was sie tun."

Martin Schmidt (CSU)

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.