05.03.2020 - 16:59 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Dorferneuerung in Kemnath am Buchberg ab Mai

Der Ortsausbau in Kemnath am Buchberg war Thema im Stadtrat in Schnaittenbach. Die Aufträge sind vergeben, im Mai soll es los gehen.

von Klaus HöglProfil

Das bereits 2014 beschlossene Konzept der Dorferneuerung Kemnath am Buchberg, das 2016 mit einer Maßnahme im Ortsteil Sitzambuch begann, geht nun in die entscheidende Phase. Der Ortsausbau in Kemnath am Buchberg selbst steht an. Das hat nun der Stadtrat auf den Weg gebracht. Er fasste die erforderlichen Beschlüsse. Zum einen die zur Auftragsvergabe von Baumaßnahmen bei denen die Stadt die Aufträge selbst vergibt, zum anderen den Zustimmungsbeschluss zur Vergabe der Dorferneuerungsmaßnahmen bei denen das Amt für Ländliche Entwicklung Tirschenreuth (ALE) die Aufträge vergibt.

Ebenso beteiligt an der Maßnahme ist der Wasserzweckverband Neunaigen-Kemnath, der die Wasserleitung erneuert, wie Amtsrat Hans Siegert und Bürgermeister Josef Reindl erläuterten.

Durch die Stadt Schnaittenbach wurden an die Firma Sommer Tiefbau aus Wegscheid als wirtschaftlichster Bieter folgende Aufträge vergeben: Die Kanalsanierung im Bereich der Dorferneuerung (Auftragssumme: 217 806,12 Euro brutto), der Einbau der DSL-Leerrohre zur Glasfaservorbereitung im Bereich des Ortskerns Kemnath (Auftragssumme: 43 760,70 Euro brutto) sowie die Leitungsarbeiten für die Straßenbeleuchtung im Bereich der Dorferneuerung (Auftragssumme: 41 660,96 Euro brutto).

Die Dorferneuerungsmaßnahme, die durch das ALE durchgeführt wird, hat einen Auftragswert von 1 750 481,14 Millionen Euro. Hier wurde durch die Stadt der Auftragsvergabe durch die Teilnehmergemeinschaft Schnaittenbach (zuständig für die Dorferneuerung) an die Firma Sommer Tiefbau zugestimmt. Aus Sicht der Verwaltung spricht nichts gegen eine solche Auftragsvergabe.

Beginn für die Maßnahmen in Kemnath, die in acht Bauabschnitten umgesetzt werden, soll der 4. Mai sein. Beendet sein sollen die Baumaßnahmen voraussichtlich im September 2020.

In der letzten Stadtratssitzung erfolgte auch die Vergabe der Bauleistungen für einen weiteren Bauabschnitt der Abwasseranlage Schnaittenbach, der Errichtung von zwei Schmutzwasserpumpwerken in Demenricht und Sitzambuch. Den Auftrag erhielt die Firma Wilo Emu Anlagenbau aus Roth, die Auftragssumme beträgt insgesamt 336 289,72 Euro brutto.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.