03.08.2020 - 09:44 Uhr
SchwandorfOberpfalz

"Malen im Park" und mehr

Freie Bahn für Hobby-Maler: Trotz Corona dürfen sie auch in diesem Sommer im Park des Oberpfälzer Künstlerhauses den Pinsel schwingen. Bei den Kursen zeichnet sich ebenfalls ein Durchbruch ab.

Dei Aktion "Malen im Park" startet unter Auflagen am 18. August im Park des Oberpfälzer Künstlerhauses.
von Monika Bugl Kontakt Profil

"Im Oberpfälzer Künstlerhaus können wir nach der Zwangspause endlich wieder unsere beliebten Kurs- und Werkstattangeboten in Druckgrafik - Lithografie, Siebdruck, Radierung - sowie Malen im Park anbieten, wenn auch etwas eingeschränkt", freut sich Künstlerhaus-Leiterin Christina Lanzl. Künstler und Stipendiaten des Künstlerhauses haben ab sofort wieder Zugang zur Grafikwerkstatt. Alle Interessierten mit abgeschlossenem Grafikkurs können die Werkstatt zu den Zeiten Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie Freitag 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung mieten (25 Euro pro Tag plus Materialgebühr). Daneben gibt es eine Reihe von Sommerkursen.

"Malen im Park" startet am 18. August. Zwei Wochen lang können kleine und große Künstler ihr Lieblingsmotiv auf die Leinwand bringen, während ihnen Andreas Karlstetter mit Rat und Tat zur Seite steht. Anders als in den Vorjahren müssen die Teilnehmer in diesem Jahr aber ihr Pinselset aus hygienischen Gründen selbst mitbringen. Außerdem ist eine Online-Anmeldung erforderlich (maximal 35 Personen). Gemalt wird Montag bis Freitag von 13.30 bis 18 Uhr. Letzter Maltag ist der 28. August, bei Regen wird in den Sperl-Stadl ausgewichen.

Ein Radierkurs wird Mitte August an drei Tagen angeboten (14. August von 14 bis 18 Uhr, 15. August von 10 bis 18 Uhr und am 16. von 10 bis 16 Uhr). Kursgebühr 85 Euro plus Materialkosten. Die Kursleitung hat Christina Kirchinger aus Regensburg.

Auf wasservermalbarer Ölfarbe liegt der Schwerpunkt eines Kurses mit Michael Hottner, der am 28. August beginnt und für den drei Tage vorgesehen sind. Allerdings wir in diesem Fall nur im Freien gemalt, bei Dauerregen entfällt der Kurs (Kursgebühr 85 Euro plus Material).

Ein Lithographie-Kurs startet am 18. September unter Regie von Thomas Franke aus Leipzig. Der Kurs erstreckt sich über drei Tage. ( Kursgebühr 105 Euro plus Material).

Für einen Siebdruckkurs mit Bernd Hofmann aus München steht ein genauer Termin noch nicht fest (Kursgebühr 95 Euro plus Material).

Das gilt auch "Drucken auf Textil" mit Rolf Dorn aus Schwandorf (4 Stunden, ab 45 Euro). Infos dazu auf der Homepage (www.kebbelvilla.de)

Einblick in "Malen im Park"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.