29.10.2021 - 10:26 Uhr
Steinberg am SeeOberpfalz

Neue Toilettenanlage am Südufer des Steinberger Sees

Am Südufer des Steinberger Sees wurde eine neue WC-Anlage in Betrieb genommen.
von Externer BeitragProfil

Die Gemeinde Steinberg am See hat eine neue WC-Anlage am Südufer des Steinberger Sees in Betrieb genommen. Die Kommune reagiert damit auf die positive touristische Entwicklung von Naherholung und Tourismus im Oberpfälzer Seenland.

„Der Standort ist perfekt. Zum einen haben wir hier eine hohe Besucherfrequenz, zum anderen verlaufen die notwendigen Wasser-, Abwasser- und Stromleitungen ganz in der Nähe“, erklärt Bürgermeister Harald Bemmerl laut einer Pressemitteilung der Gemeinde. Er richtete seinen Dank an das Bauamt und den Bauhof der Gemeinde. Letzterer war weitestgehend für die Planung und Installation des Sanitärgebäudes zuständig. Mittlerweile ist auch eine Reinigungsfachkraft eingestellt worden. Der finanzielle Aufwand für die gesamte Anlage beläuft sich auf rund 25 000 Euro.

Die Anlage ist noch bis Ende Oktober täglich von 10 bis 19 Uhr und über die Wintermonate jeweils von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Das Angebot richtet sich in der kühleren Jahreszeit vor allem an Jogger, Walker, Spaziergänger und Radfahrer. Am Freizeitzentrum in der Ortschaft wurde ein baugleiches Toilettengebäude errichtet. Dieses Gebäude war in der Badesaison schon in Betrieb. Es wird laut Mitteilung aber ab November über die Wintermonate geschlossen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.