23.07.2021 - 13:11 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Corona-Dashboard für den Landkreis Tirschenreuth

Der Landkreis Tirschenreuth stellt die Coronazahlen künftig auf einem eigenen Dashboard dar. Dort sind auch die aktuellen Fälle auf Gemeindeebene zu sehen.

Daniel Dirscherl vom Gesundheitsamt (Zweiter von links) erläutert Landrat Roland Grillmeier (Zweiter von rechts) im Beisein von Dr. Susanne Seidl-Pillmeier und Dr. Stefan Geyer das Corona-Dashboard.
von Externer BeitragProfil

Mit Hilfe der Bundeswehr hat das Gesundheitsamt Tirschenreuth laut Landratsamt-Mitteilung die coronafreie Zeit genutzt, um ein Corona-Dashboard zu erstellen. Die Zahlen werden bis auf Gemeindeebene präsentiert. Zu finden ist die Seite auf der Homepage des Landkreises (www.kreis-tir.de) unter der Rubrik Coronavirus.

Nach Angaben von Pressesprecher Wolfgang Fenzl werden die Zahlen einmal täglich bis spätestens 16 Uhr in das Dashboard eingepflegt. Zudem habe das Gesundheitsamt in den vergangenen Wochen nochmal alle Coronafälle nachgeprüft. Dabei seien Doppelerfassungen und Falschmeldungen bereinigt und auch die Gemeindezahlen entsprechend angepasst worden. Damit stimmen die Daten des Gesundheitsamts und des Robert-Koch-Instituts wieder komplett überein.

Landrat Roland Grillmeier spricht in der Mitteilung von einer weiteren Informationsmöglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger. „Wir möchten mit dem Dashboard die aktuellen Zahlen und Veränderungen schnellstmöglich und transparent der Bevölkerung mitteilen“, so der Landrat. Es sei in den nächsten Wochen geplant, noch weitere Informationen einzubauen. Zudem hebt er die Unterstützung der Bundeswehr hervor.

500 Tage Corona im Landkreis Tirschenreuth: Der BRK-Rettungsdienst zieht Bilanz

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.