05.11.2021 - 11:32 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Fünfter Band der Buchreihe "Damals in Tirschenreuth" vorgestellt

Bürgermeister Franz Stahl (links) erhielt von Eberhard Polland für das Archiv der Stadt eine Ausgabe seines aktuellen Buches.
von Externer BeitragProfil

Eberhard Polland, Tirschenreuther Autor und Stadtheimatpfleger, hat seine erfolgreiche Buchreihe "Damals in Tirschenreuth" fortgeschrieben. Im nunmehr bereits fünften Band werden erneut ungewöhnliche und beeindruckende Geschichten erzählt, die einmal mehr von großen Ereignissen und deren Auswirkungen auf die Stadt berichten. So ist ein großes Thema der nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufene Marshallplan, der das Leben nicht nur der Tirschenreuther nachhaltig prägen und verbessern sollte.

Segensreich wirkte zu dieser Zeit auch H.H. Stadtpfarrer Ernst Mayer, der den Gläubigen mit seinem Einsatz wieder Hoffnung und Mut gab. Eberhard Polland widmet auch ihm einen gebührenden Platz in seinem Buch.

Schaurig dagegen ist das Wirken von Lorenz Schellerer, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Tirschenreuth als Scharfrichter Berühmtheit erlangte. Diese drei - und noch viele weitere spannend zu lesende Geschichten - sind in diesem Buch zu finden. Zum Preis von 19,95 Euro ist es ab sofort im Buchhandel erhältlich. In Tirschenreuth kann das Buch im Bücherhaus Rode und in der St.-Peter-Buchhandlung, aber auch bei Blumen Schröpf sowie den Zeitungsläden Schneider und Kühn gekauft werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.