07.10.2021 - 16:18 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth sinkt wieder

Das Dashboard des Landkreises meldete am Donnerstag drei neue Corona-Infizierte. Damit wird die Inzidenz wieder sinken.

Das Dashboard des Landkreises meldete am Donnerstag drei neue Corona-Infizierte.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Das Dashboard des Landkreises Tirschenreuth meldete am Donnerstagnachmittag drei neue Corona-Fälle. Die Inzidenz liegt damit am Donnerstag bei 40,4. Am Freitag wird dieser Wert voraussichtlich auf 30,7 fallen. Damit liegt die Inzidenz dann den ersten Tag seit einer Woche wieder unter dem Wert 35. Bleibt der Wert dann drei Tage in Folge unter der Inzidenz von 35, entfallen im Laufe der kommenden Woche die 3G-Regeln.

Mit den drei neuen Fällen steigt die Zahl der Personen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Sars-Cov-2-Virus angesteckt haben, auf 5495. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona bleibt unverändert bei 266.

Außerdem teilte das Landratsamt die aktuellen Impfzahlen aus dem Landkreis Tirschenreuth (Stand 5. Oktober) mit: Insgesamt sind im Landkreis 87.371 Personen gegen das Coronavirus geimpft. Im Impfzentrum wurden bisher 32.759 Erstimpfungen und 30.158 Zweitimpfungen durchgeführt. Die Hausärzte verabreichten bisher 12.088 Erstimpfungen und 12.366 Zweitimpfungen. Die Impfquote bei den Erstimpfungen insgesamt liegt bei 62,68 Prozent, die Impfquote bei den Zweitimpfungen bei 59,44 Prozent.

Mehr zur aktuellen Coronalage in der Region in Newsblog auf Onetz.de

Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.