03.08.2021 - 16:36 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kewog feiert Richtfest in Franken

"The Place" hat einen wichtigen Meilenstein genommen. Das Appartement-Haus in Herzogenaurach, das die Tirschenreuther Kewog baut, erlebte sein Richtfest.

Richtfest feierte die Kewog beim neuen Appartementhaus in Herzogenaurach. Dazu waren auch Landrat Roland Grillmeier und Bürgermeister Franz Stahl angereist.
von Externer BeitragProfil

Herzogenaurach wird um ein Apartmenthotel mit Co-Working-Place reicher: Das Projekt am Willy-Brandt-Platz mitten im neuen "Herzobase-Quartier" feierte Richtfest. Es handelt sich um das bisher größte Projekt der Kommunalen Entwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft (Kewog). Die Fertigstellung ist für Juli 2022 geplant.

Als Investor und Betreiber tritt die Kewog unter der Leitung von Geschäftsführendem Gesellschafter Bernd Büsching auf. Das Investitionsvolumen liegt bei über 20 Millionen Euro, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Beim gesamten Projekt werde auf hohe energetische Standards sowie auf Digitalisierung in allen Bereichen gesetzt. Gebaut werden 104 Appartements mit einem 320 Quadratmeter großen Co-Working-Bereich, Multifunktionsräumen und zwei Tiefgaragen. 150 Quadratmeter Gewerbefläche sollen vermietet werden. "Eine Bäckerei, gepaart mit einem modernen Tante-Emma-Konzept für unsere Gäste, wäre wünschenswert, so Isabel Intrup, Betreiberin von The Place.

"Wir wollen keinen Standard. Wir wollen Modernität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und unverwechselbare Details", betonte Bernd Büsching. Zu den Ehrengästen zählten neben Landrat Roland Grillmeier und Bürgermeister Franz Stahl aus Tirschenreuth auch Herzogenaurachs Bürgermeister German Hacker. "Das Projekt Wohnen und Arbeiten unter einem Dach, Service-Apartments und Co-Working-Places sind schon lange überfällig in Herzogenaurach", sagte er.

Richtfest feierte die Kewog beim neuen Appartementhaus in Herzogenaurach.
Richtfest feierte die Kewog beim neuen Appartementhaus in Herzogenaurach.

Die Kewog ist in der Erfolgsspur unterwegs

Tirschenreuth

"Wir wollen Modernität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und unverwechselbare Details."

Geschäftsführer Bernd Büsching

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.