18.01.2021 - 13:51 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Sternsinger kommen in Tirschenreuth per Video

Die Tirschenreuther Sternsinger, die von den Familien Würl und Peter gestellt werden, sprach am Samstagabend am Ende des Vorabendgottesdienstes den Segenspruch.
von Konrad RosnerProfil

Die Sternsinger-Aktion in Tirschenreuth fand heuer coronabedingt kontaktlos statt. Zunächst war zwar geplant, dass die Ministranten ihren Segen zu bestimmten Zeiten in Straßen oder auf Plätzen spenden, doch dieser Plan musste abgesagt werden. Nun sprach ein Sternsinger-Team am Samstagabend in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt am Ende des Vorabendgottesdienstes den Segensspruch, ebenso am Sonntagvormittag im Missionshaus St. Peter. Zum Abschluss dieser Aktion werden die Sternsinger am Samstag, 30. Januar, am Ende der Vorabendmesse in der Stadtpfarrkirche, sowie am Sonntag, 31. Januar, um 10.30 Uhr in St. Peter noch einmal ihren Segenspruch aufsagen. In beiden Gotteshäusern liegen Aufkleber mit dem Segenspruch (20*C+M+B*21), den die Sternsinger sonst an die Haustüren anschreiben, auf. Bis zum 31. Januar werden in beiden Kirchen bei den Gottesdiensten Spendenboxen bereitstehen. Spenden können auch im Pfarrbüro oder im Büro von St. Peter abgegeben werden. Auf der Homepage der Pfarrei Tirschenreuth als auch bei St. Peter ist zudem ein Video von den Tirschenreuther Sternsingern zu sehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.