18.01.2021 - 10:03 Uhr
TrabitzOberpfalz

Auto landet bei Gänsmühle im Straßengraben

Zwischen Kemnath und Pressath auf Höhe der Ortschaft Gänsmühle landet am Sonntagabend ein Auto im Straßengraben. Schuld ist ein Wendemanöver eines anderen Fahrzeugs.

Die Polizei muss am Sonntag zur Gänsmühle ausrücken.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Eine 36-Jährige befuhr gegen 18 Uhr die Staatsstraße 2665 in Fahrtrichtung Pressath, als sie auf Höhe der Ortschaft Gänsmühle zuerst nach rechts blinkte. Da sie mit ihrem Wagen laut Polizei jedoch dann unvermittelt nach links zog, um laut ihren eigenen Angaben zu wenden, musste ein 33-Jähriger, der zu diesem Zeitpunkt hinter ihr fuhr, ausweichen, um einem Zusammenstoß zu vermeiden.

Der Mann kam durch das Ausweichmanöver mit seinem Auto nach links von der Straße ab. Der Wagen blieb erst nach circa 15 Metern im Straßengraben stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Das Auto der 36-Jährigen blieb unbeschädigt, der Pkw des 33-Jährigen musste dagegen vom Abschleppdienst mit einer Seilwinde aus dem Straßengraben gezogen werden. Es entstand ein Schaden von circa 5000 Euro.

Unfallatlas Oberpfalz: Wo es wann wie häufig kracht

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.