03.01.2021 - 13:51 Uhr
VilseckOberpfalz

94-Jähriger Vilsecker kürzt im Kreisverkehr ab

Am Freitagabend kam zwischen Freihung und Vilseck zu einem Autofunfall. Ein 94-Jähriger fuhr geradeaus über den Kreisverkehr.

Das Auto des Seniors blieb aufgrund massiver Schäden stehen.
von Redaktion ONETZProfil

Ein 94-jähriger Vilsecker befuhr am Abend des 1. Januar gegen 20.45 Uhr die Staatsstraße zwischen Freihung und Vilseck. Den Kreisverkehr bei Axtheid-Berg passierte der Pkw-Fahrer laut einer Pressemitteilung der Polizei aber nicht konform der Fahrtrichtung, sondern er fuhr geradewegs über die Mittelinsel. Auf der anderen Seite blieb das Auto aufgrund massiver Unfallschäden stehen.

Der Fahrer blieb unverletzt und konnte nach erfolgter Unfallaufnahme nach Hause. Der entstandene Schaden wird auf circa 5500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Vilseck war unter anderem zur Verkehrslenkung und dem Abbinden auslaufender Betriebsstoffe vor Ort.

In Hirschau endete die Fahrt einer betrunkenen Frau

Hirschau

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.