14.04.2021 - 12:46 Uhr
VorbachOberpfalz

Vorbacher Räte und Bürgermeister machen Corona-Schnelltests vor Sitzung

Mit gutem Beispiel wollte Bürgermeister beim Corona-Schnelltrest vorangehen. Den Test im Sitzungssaal des Gemeindezentrums nahm Notfall-Sanitäterin Anke Priebe aus Unterbibrach vor.
von Robert DotzauerProfil

Bürgermeister Alexander Goller handelte schnell und unkompliziert. Angesichts stark steigender Inzidenzen und sich ausbreitender Virus-Mutationen appellierte er an die Bevölkerung, sich kostenlos testen zu lasten. „Gerade wenn man keine Symptome hat, ist ein Test Ausdruck der Solidarität mit den Mitmenschen“. Gesagt, getan zeigte sich der Bürgermeister vorbildhaft. Goller organisierte vor der Ratsversammlung am Dienstagabend einen Corona-Schnelltest für alle Gemeinderäte. Fachkundig nahm Notfall-Sanitäterin Anke Priebe aus Unterbibrach im Auftrag der Gemeinde die Antigen-Testungen vor. Innerhalb von 20 Minuten konnten sich der Bürgermeister, Stellvertreterin Irmi Bauer und die Ratsmitglieder über das negative Testergebnis freuen. Alexander Goller ergänzte: „Ein negativer Test ist allerdings nur eine Momentaufnahme. Auch mit einem negativen Ergebnis gelten nach wie vor die Abstands- und Hygieneregeln."

Auch für Gemeinderat Dominik Eckert war ein Schnelltest selbstverständlich.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.