05.08.2020 - 10:14 Uhr
WaidhausOberpfalz

Grenzpolizei nimmt flüchtigen Bulgaren fest

Die Mann steht wegen versuchten Diebstahls und Sachbeschädigung auf der Fahndungsliste. Nun geht er der Grenzpolizei ins Netz.

Die Grenzpolizei kann einen flüchtigen Mann festnehmen.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Seit fünf Monaten ist ein 33-jähriger Bulgare flüchtig. Nun stöberten Beamte der Bundespolizeiinspektion Waidhaus den Mann als Fahrer eines Wagens auf der A 6 bei Waidhaus auf. Am Dienstag war er aus Tschechien nach Deutschland eingereist. Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden hatte im März 2020 gegen den Mann einen Haftbefehl wegen versuchten Diebstahls in Tateinheit mit Sachbeschädigung erlassen. Er musste wegen der vollstreckbaren Entscheidung 2700 Euro Strafe zahlen oder als Ersatz 90 Tage in Haft gehen. Nachdem ein Freund die Geldstrafe bei der Polizei in Wiesbaden einzahlte, konnte der Bulgare die Fahrt fortsetzen.

Weitere Polizeimeldungen

Windischeschenbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.