13.11.2020 - 14:55 Uhr
WaldershofOberpfalz

Cornelia Wöhrl führt Raiffeisenbank-Geschäftsstelle

Vorstandssprecher Joachim Geyer stellte Geschäftsstellenleiterin Cornelia Wöhrl nun offiziell vor.
von Oswald ZintlProfil

Die Raiffeisenbank Oberpfalz Nord-West hat die Leitung der Filiale in der Kösseinestadt nach dem tragischen Tod von Werner Spörer neu besetzt. Die 31-jährige Geschäftsstellenleiterin Cornelia Wöhrl hat ihre berufliche Laufbahn bei der Raiffeisenbank in Grafenwöhr begonnen. Weiterbildung stand dabei immer im Mittelpunkt der Bankkauffrau. Es folgte neben den betrieblichen Fortbildungsmaßnahmen die Ausbildung zum Fachwirt und zum Betriebswirt. Im Jahr 2015 wechselte sie nach Erbendorf und übernahm ein Jahr später die Geschäftsstelle in Neusorg.

Bei der offiziellen Vorstellung machte Vorstandssprecher Joachim Geyer deutlich, dass die Qualifikation von Wöhrl ausschlaggebend dafür war, ihr neben Neusorg auch die Geschäftsstelle in Waldershof anzuvertrauen. „Cornelia Wöhrl hat es in kürzester Zeit geschafft, eine sehr gute Vertrauensbasis zu den zahlreichen treuen Kunden aufzubauen. Die Waldershofer sind bei ihr in den besten Händen“, ergänzte der Vorstandssprecher.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.