01.10.2021 - 15:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Impfzentrum Waldsassen wird zur Impfbasis

Ab 6. Oktober werden hauptsächlich Hausärzte, niedergelassene Ärzte, Bereitschaftsärzte sowie mobile Teams Corona-Impfungen vornehmen. Das Impfzentrum Waldsassen wird zur Impfbasis und ist nur noch ein ergänzendes Angebot des BRK.

Wie der BRK-Kreisverband Tirschenreuth mitteilt, werden ab Mittwoch, 6. Oktober, hauptsächlich Hausärzte, niedergelassene Ärzte, Bereitschaftsärzte sowie mobile Teams Corona-Impfungen vornehmen. Das Impfzentrum Waldsassen wird zur Impfbasis und ist nur noch ein ergänzendes Angebot des BRK.
von Externer BeitragProfil

Weitreichende Änderungen im Impfzentrum Waldsassen gibt es ab Mittwoch, 6. Oktober. "Der Fokus für die weiteren Impfungen liegt ab sofort auf den Hausärzten, niedergelassenen Ärzten und den Betriebsärzten", erklärt BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl in einer Pressemitteilung. Daher werde man das Impfzentrum Waldsassen ab 6. Oktober zu einer ergänzenden Impfbasis umbauen und die Öffnungszeiten an den Schließzeiten der Arztpraxen orientieren.

"Um Impfungen, mit Ausnahme von Sonntagen, täglich zu ermöglichen, wird es in der Impfbasis weiterhin ein Impfangebot ohne vorherige Anmeldung in Verbindung mit Impfsprechstunden geben", erklärt Schedl. Daraus ergeben sich folgende Öffnungszeiten der neuen Impfbasis: Mittwoch 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, Freitag 12 bis 15.30 Uhr und 16.30 bis 20 Uhr sowie am Samstag von 8 bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr.

Das mobile Team, das in den vergangenen Wochen bereits verstärkt im Einsatz war, rückt dadurch ebenfalls mehr in den Fokus. Es wird laut Pressemitteilung seine Einsätze von der Impfbasis aus starten. Welche Standorte genau angefahren werden, wird vorerst weiterhin 14-tägig bekannt gegeben. Sollte ein Bedarf nach festen Standorten erkennbar sein, wird dies ebenfalls berücksichtigt, heißt es von Seiten des BRK. Schedl hofft, dass durch dieses flächendeckende und vor allem niederschwellige Angebot weiterhin Menschen von der Corona-Impfung überzeugt werden können. Ansonsten stehe ein schwieriger Winter bevor, prognostiziert der BRK-Kreisgeschäftsführer. Die Impfquote sei bei weitem noch nicht ausreichend.

Abschließend weist Schedl noch einmal auf die neuen Öffnungszeiten der Testzentren im Landkreis Tirschenreuth hin, die seit vergangenem Freitag gelten.

Newsblog zur aktuellen Coronalage auf Onetz.de

Oberpfalz
Hintergrund:

Neue Öffnungszeiten in Testzentren

Seit 1. Oktober gelten neue Öffnungszeiten in den Corona-Testzentren im Landkreis:

  • Testzentrum Tirschenreuth: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr und Samstag bis Sonntag 13 bis 17 Uhr.
  • Teststation Kemnath: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 9 bis 13 Uhr.
  • Teststation Erbendorf: Dienstag und Donnerstag 9 bis 13 Uhr.
  • Teststation Waldsassen: Montag, Mittwoch und Freitag 12 bis 17 Uhr.
  • Informationen und Registrierung für einen Corona-Test online unter: https://brk-krisenstab.de/covidtest.php

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.