28.02.2020 - 13:07 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Stiftlandgriller überreichen Spende

Die Behinderten-Wohngemeinschaft der Katholischen Jugendfürsorge im Haus St. Gertrud der Abtei Waldsassen freute sich über eine Spende von 750 Euro. Das Geld ist der Erlös einer besonderen Aktion.

Von rechts Roland Grillmeier und Bernd Sommer sowie die Stiftlandgriller Karsten Heßing, Vorsitzender Markus Brunner und Claus Bitterer sowie Bereichsleiterin Claudia Seidler. Hintere Reihe von links Markus Scharnagl und Huberth Rosner zusammen mit einigen Hausbewohnern
von Autor KGGProfil

Die Behinderten-Wohngemeinschaft der Katholischen Jugendfürsorge im Haus St. Gertrud der Abtei Waldsassen freute sich über eine Spende von 750 Euro. Das Geld ist der Erlös einer besonderen Aktion. Die Stiftlandgriller hatten die Idee ihres Mitgliedes und CSA-Kreisvorsitzenden Huberth Rosner aufgegriffen und vor dem Edeka-Markt Legat zur "Bratwurst-Aktion" eingeladen. Mit dabei waren auch CSU-Mitglieder aus Waldsassen. Markus Brunner, Vorsitzender der Stiftlandgriller, und Rosner freuten sich, dass die "Bratwurst-Eigenkreation" so gut ankam. 630 Euro Erlös kamen zusammen, Huberth Rosner und Landratskandidat Roland Grillmeier stockten auf 750 Euro auf. Bereichsleiterin Claudia Seidler freute sich über die Spende und dankte auch namens der verhinderten Gesamtbereichsleiterin des Haus St. Gertrud, Elke Bauer. Claudia Seidler lud danach zur Hausbesichtigung ein.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.