24.08.2021 - 11:46 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Teilsperrung der Schützenstraße in Waldsassen wegen Wasserleitungsarbeiten

Der obere Bereich der Schützenstraße in Waldsassen ist für zwei Wochen gesperrt: Der Grund sind Arbeiten an Wasserleitungen. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

von hmrProfil

Wegen des Einbaus einer Verbindungsleitung zwischen bestehenden Wasserleitungen auf Höhe Steinweg/Pencoedring muss der obere Bereich der Schützenstraße voraussichtlich für zwei Wochen gesperrt bleiben. Umleitungen führen über die Kölnergrünstraße, die Gerwigstraße und die Abt-Albert-Hausner-Straße. Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert.

"Bisher gibt es in der Druckzone nur im oberen Bereich der Schützenstraße eine Wasserleitungsverbindung zum Baugebiet Schützenstraße rechts. Wir erreichen mit dem Zusammenschluss eine höhere Versorgungssicherheit in diesem Bereich und schaffen so eine Ringleitung" erklärte auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien Tobias Tippmann von der Stadt Waldsassen beim Start der Arbeiten.

Angewendet wird dabei im Steinweg das bereits bei anderen Baumaßnahmen wie zum Beispiel in der Pfaffenreuther Straße bewährte "Berstlining"-Verfahren, bei dem eine neue Leitung in eine bestehende Leitung eingezogen wird. Diese Maßnahme wird auch in der Schützenstraße von der Firma VSTR aus Rodewisch durchgeführt. Die Erdarbeiten erledigt die Firma Roth aus Wunsiedel.

Mehr Informationen zum Wasserleitungsneubau in Waldsassen

Waldsassen

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.