08.10.2021 - 10:47 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

70-Jähriger missachtet Vorfahrt in Weiden

Vermutlich hatte ein 70-Jähriger aus dem Landkreis das entgegenkommende Auto einfach übersehen. Beim Linksabbiegen kam es am Donnerstag zu einem Zusammenstoß in der Joseph-Haas-Straße in Weiden.

Nachdem ein 70-jähriger Autofahrer in Weiden die Vorfahrt missachtet hatte, kam es zum Zusammenstoß mit einem anderen Autofahrer.
von Kathrin Moch Kontakt Profil

Ein Fall von "klassisch übersehen", lag laut Bericht der Polizei Weiden, bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag vor. Ein 70-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Neustadt/WN befuhr zu dieser Zeit mit seinem Auto samt Anhänger die Joseph-Haas-Straße und wollte nach links in die Tachauer Straße einbiegen. Auf der Gegenfahrbahn fuhr ein 36-Jähriger heran. Der 70-Jährige bog ab ohne dem entgegenkommenden Fahrzeug Vorrang zu gewähren, heißt es im Bericht weiter. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, der 36-Jährige wurde leicht verletzt, musste aber nicht ins Klinikum. Der 70-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 4500 Euro. Das Auto des 36-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Hier passieren die meisten Unfälle in der Oberpfalz

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.