14.06.2021 - 16:02 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Nur Deutschland darf gegen Frankreich gewinnen

Vincent Magnin lebte bis vor 14 Jahren in der Nähe von Bordeaux, Philipp Franz verbrachte ein Jahr in Frankreich. Beide bezeichnen sich als fußballverrückt und tippen das Ergebnis des EM-Spiels Frankreich gegen Deutschland.

Der in Weiden lebende Franzose und Fußballfan Vincent Magnin tippt auf einen Sieg der Équipe Tricolore.
von Uwe Ibl Kontakt Profil
  • 2:0 für Frankreich lautet der Tipp von Vincent Magnin für das EM-Auftaktspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen die Frankreichs. "Auf dem Papier sieht es für Frankreich gut aus", meint der 43-jährige ehemalige Abwehrspieler der DJK Weiden, den die Liebe vor 14 Jahren in die Oberpfalz gelockt hat. "Ich werde das Spiel gemütlich auf dem Sofa konzentriert ansehen, wie wenn ich auf der Bank sitzen würde." Deshalb gibt es weder Bier noch Wein, sondern Wasser. "Wenn Frankreich von einem Team geschlagen werden darf, dann nur von Deutschland. Das ist meine zweite Heimat. Da ist der Schmerz leichter zu ertragen", lacht der Sozialpädagoge und Fan von Olympique Lyon.
Sofia Melki (von rechts), Rohan Gwynn und der Weidener Philipp Franz sahen gemeinsam das Nations-League-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich im Oktober 2018 im Stade de France in Paris.
  • 1:1 tippt Philipp Franz. Der Weidener studiert unter der Woche in Regensburg und hat spätestens seit einem einjährigen Freiwilligendienst in Weidens Partnerstadt Issy-les-Moulineaux Sympathien für beide Teams. Die Liveübertragung schaut sich der fußballverrückte Student am Abend vor einer Klausur alleine an. Doch so ganz einsam ist er nicht. „Mit Freunden in Frankreich diskutiere ich das Spiel per WhatsApp und Videocall.“ Mit Sofia Melki und Rohan Gwynn hatte er bei seinem Frankreich-Aufenthalt im Pariser Stade de France das Nations-League-Spiel der beiden Länder verfolgt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.