16.12.2019 - 12:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Soldaten zeigen Herz für Kinder

Eine Tombola auf ihrem Weihnachtsmarkt und die Spendenbereitschaft der Soldaten erbringt die Summe von 1100 Euro. Die geht komplett an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord.

Über eine Spende des Artilleriebataillons 131 über 1100 Euro freut sich Herbert Putzer (rechts) für die Kinderkrebshilfe.
von Externer BeitragProfil

Die Mannschaftssoldaten des Artilleriebataillons (ArtBtl) 131 veranstalteten in der Ostmarkkaserne ihren traditionellen Weihnachtsmarkt mit einer Tombola.Aus dem Erlös und weiteren Spenden der Soldaten kam ein Betrag über 1100 Euro zusammen. Da dieser Betrag komplett einer gemeinnützigen Organisation aus der Region zu Gute kommen sollte, fiel die Wahl auf die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord. Vor kurzem übergaben Rick Lochner und Vivien Rosmoity von den Organisatoren einen Scheck an den Vorsitzenden Herbert Putzer und Kassier Hartmut Ordnung von der Kinderkrebnshilfe.

Putzer freute sich über die überraschende Spende und dankte den Soldaten herzlich im Namen der Kinderkrebshilfe. Er gab den Anwesenden einen kurzen Überblick über die ehrenamtliche Arbeit des Vereins, die Verwendung der Gelder und betonte, dass das Geld zu 100 Prozent bei den betroffenen Kindern und ihren Familien ankommen werde. Zur Zeit werden 84 kranke Kinder und ihre Familien vom Verein betreut.

Auch der Kommandeur des ArtBtl 131, Oberstleutnant Sven Zickmantel, bedankte sich bei den Soldaten für die hervorragende Organisation und lobte das soziale Engagement. Er betonte, dass mit dieser Aktion einmal mehr die Verbundenheit der Soldaten mit der Region und den hier lebenden Menschen zu Ausdruck gebracht werde.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.