26.10.2020 - 11:09 Uhr
WiesauOberpfalz

Gemeinsam den Glauben entdecken

Der Glaubenskurs „Alpha“ findet in diesem Jahr auf alle Fälle statt. Dies bestätigte Josef Stock auf Anfrage. Das Angebot richtet sich an alle, die Interesse am Wort Gottes haben. Gestartet wird am 28. Oktober im Pfarrzentrum.

Betreut werden die Alpha-Kurse in Wiesau von einem Leitungsgremium unter der Führung von Josef Stock (Vierter von links). Fragen dazu beantwortet auch Maria Unterstein (links).
von Werner RoblProfil

Die Idee, in lockerer Atmosphäre Glaubensfragen zu erörtern, entstand in England. Angeboten werden "Alpha"-Abende seit einigen Jahren aber auch in der Pfarreiengemeinschaft Wiesau/Falkenberg, organisiert vom Pfarrgemeinderat. Die Teilnahme ist nicht an eine Konfession gebunden.

In Wiesau sind die Kurse seit Jahren gut eingeführt

„Das nächste Seminar startet in wenigen Tagen“, informierte das Leitungsgremium über die Termine, die im Pfarrzentrum Sankt Michael demnächst angeboten werden. Stattfinden können sie derzeit aber nur unter strengen Sicherheitsauflagen. Josef Stock, der zusammen mit dem Führungsteam diese Aufgabe übernommen hat, erinnerte an die Hygiene- und Schutzmaßnahmen. „Nur so ist es möglich, das Angebot durchzuführen“, mahnte der Wiesauer zur Sorgfalt bei der Beachtung der Regeln.

Gestartet wird jeweils mit einem Abendessen. „Danach folgt ein Referat, in dessen Mittelpunkt verschiedenen Glaubensfragen rücken. In Gesprächsgruppen werden Fragen diskutiert und Gedanken aufgegriffen“, beschrieb Josef Stock die drei Grundzüge des Kurses – essen, zuhören und reden. Zum Bestandteil des mehrteiligen "Alpha"-Kurses gehört auch ein Wochenende in Johannisthal. Den Abschluss bildet ein "Abend der Barmherzigkeit“ am 26. März 2021.

„Willkommen sind alle“, unterstrich Josef Stock. „Wir fragen nicht nach der Konfession." In entspannter Atmosphäre könne jeder zuhören, mitreden und Neues entdecken. "Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit zunehmender Kursdauer eine gewisse Vertrautheit und ein angenehmes Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht", machte der Leiter deutlich. „Wir wissen auch, dass dort gemachte Bekanntschaften nach Kursende immer noch Bestand haben.“

Auch nach dem Start am 28. Oktober ist eine Teilnahme möglich. Anmeldungen sind nicht erforderlich, informierte Josef Stock, der unter Telefon 09634/ 691 97 70 oder E-Mail josef.stock[at]online[dot]de auch Auskunft gibt. Fragen beantwortet auch die Falkenbergerin Maria Unterstein unter 0160/91147670 oder 09637/397, (E-Mail msunterstein[at]t-online[dot]de). Weitere Informationen auch im Internet unter www.alphakurs.de

Hintergrund :

Zwölf Themenabende und ein Wochenende

Die gebührenfreien "Alpha"-Kurse in Wiesau finden jeweils um 20 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum St. Michael statt, Pfarrer-Ferstl-Straße 3:

  • 28. Oktober: Das Thema am Eröffnungsabend lautet "Hat das Leben mehr zu bieten?"
  • 4. November: "Wer ist Jesus?"
  • 11. November: "Wozu starb Jesus?"
  • 18. November: "Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?"
  • 25. November: "Warum und wie bete ich?"
  • 2. Dezember: "Wie kann man die Bibel lesen?"
  • 13. Januar: "Wie führt uns Gott?"
  • 20. Januar: "Wie widerstehe ich dem Bösen?"
  • 30. bis 31. Januar: Wochenende im Exerzitienhaus Johannisthal zum Thema "Heiliger Geist"
  • 3. Februar: "Wie mache ich das Beste aus meinem Leben?"
  • 10. Februar: "Warum mit anderen darüber reden?"
  • 24. Februar: "Heilt Gott auch heute noch?"
  • 3. März: „Welchen Stellenwert hat die Kirche?"
  • 26. März, 19 Uhr: "Abend der Barmherzigkeit" mit Abschlussfeier

Hier geht es zur Homepage

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.