21.10.2021 - 18:08 Uhr
OberviechtachSport

HV-Herren starten in neue Saison

Das Saisonziel der herren des HV Oberviechtach ist klar: vorne mitspielen. Der Auftaktgegner ist aber gleich eine Hürde.

Christian Mösbauer und seine Mannschaftskollegen wollen gegen den HC Weiden erfolgreich in die neue Saison starten.
von Autor VÖTProfil

Nachdem die Damen des HV Oberviechtach bereits zwei Saisonspiele absolviert haben, hat am Samstag auch die erste Herrenmannschaft es HV ihre Saisonpremiere. Zu Gast ist um 18 Uhr in der Gymnasiumhalle der HC Weiden.

Die Oberviechtacher Herren gehen auch heuer wieder mit Trainer Jan Vetrovec und Co-Trainer Mario Baier an den Start. Im Vergleich zur letzten regulären Spielzeit 2019/2020 hat sich im HV-Kader nur wenig getan. In den Dunstkreis des Seniorenbereichs sind mit Beginn der neuen Saison auch die A-Jugendlichen des HV getreten, die im Training und in vereinsinternen Testspielen erste Erfahrungen in Erwachsenenbereich sammeln konnten. Nach Platz 4 in der Saison 2019/2020 wollen die Vetrovec-Mannen auch dieses Mal wieder um einen Platz im Vorderfeld der Tabelle mitspielen.

Dies wird allerdings kein leichtes Unterfangen, denn in der zwei geteilten Bezirksliga wartet in der „Ost-Gruppe“ starke Konkurrenz. Mit dem HC Weiden stellt sich dabei am Samstag um 18 Uhr gleich ein richtiger Gradmesser in der Gymnasiumhalle vor. Die Gäste standen bereits am letzten Samstag auf dem Handballfeld und verloren klar mit 27:34 beim HC Sulzbach II. Doch sollte dieses Ergebnis nicht dazu führen, die Weidener Akteure auf die leichte Schulter zu nehmen.

Das Damen-Spiel gegen den HC Weiden, dass eigentlich am Samstag um 16 Uhr vor den Herren stattfinden sollte, wurde auf Sonntag, 7. November, um 16 Uhr verlegt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.