03.10.2021 - 21:29 Uhr
TirschenreuthSport

Kreisliga Süd: TSV Konnersreuth alleiniger Tabellenführer

Während der TSV Konnersreuth (1./29 Punkte) Wunsiedel mit 2:0 bezwang, kam die SG Schwarzenbach/Förbau (2./27) gegen Thiersheim nicht über ein torloses Remis nicht hinaus. Der SV Mitterteich II gewann das Derby in Kondrau mit 3:2.

Der SV Mitterteich II gewann das Derby bei den Sportfreunden Kondrau mit 3:2. Hier scheitert Sascha Weiß (links) am Kondrauer Torwart Daniel Gold.
von Helmut KapplProfil

TSV Konnersreuth - ASV Wunsiedel 2:0 (1:0)

Von Beginn an übernahm die Heimelf das Kommando. Bereits nach sieben Minuten erzielte Jonas Lochner das 1:0. Über die Außenbahn setzte sich Wolfgang Pötzl durch, die Hereingabe verwandelte Lochner per Kopf. Bis zum Seitenwechsel waren die Hausherren tonangebend, aber zwingende Torchancen blieben Mangelware. Nach der Pause wurden beste Möglichkeiten vergeben. In der 66. Minute erlöste Oliver Schicker sein Team mit dem zweiten Treffer. Aufgrund der Spielverhältnisse geht der Sieg gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste in Ordnung.

Tore: 1:0 (7.) Jonas Lochner, 2:0 (66.) Oliver Schicker - SR: Udo Fritzsch (FC Trogen) - Zuschauer: 80

VfB Arzberg - SpVgg Wiesau 0:1 (0:0)

Mit der bisher schlechtesten Saisonleistung verlor die Heimelf völlig verdient. Keine gewonnenen Zweikämpfe, viel zu leichte Ballverluste und überhastete Torabschlüsse zogen sich durch die gesamten 90 Minuten. Die beste Chance zum dann eher schmeichelhaften Ausgleich vergab Dörr mit einem Kopfball an die Latte. Den Siegtreffer für die zuletzt arg gebeutelten Gäste erzielte Fabian Nickl.

Tor: 0:1 (64.) Fabian Nickl - SR: Roland Bauer (SpVgg Pirk) - Zuschauer: 60

ATSV Tirschenreuth - TSV Waldershof 1:3 (1:2)

Von Beginn an erarbeiteten sich die Gäste ein leichtes Übergewicht. Bereits nach sieben Minuten gingen sie durch einen Abstauber in Führung. Voraus ging jedoch ein nicht geahndetes Foul. Nach einer guten halben Stunde glich Karl Söllner per Kopf aus. Aber die Freude währte nicht lange, denn erneut Dominik Dotzauer verwandelte eine flache Hereingabe zum Pausenstand. ATSV-Keeper Rösner verhinderte im ersten Abschnitt mit Glanzparaden einen höheren Rückstand. Nach dem Wechsel drängte die Heimelf auf den Ausgleich, Schaarschmidt vergab eine Riesenmöglichkeit. Einen Konter gegen die weit aufgerückte heimische Abwehr schloss Julian Fürst mit dem 3:1 ab. Der Sieg für die Gäste geht dank der größeren Spielanteile und zwingenderen Torchancen in Ordnung.

Tore: 0:1 (7.) Dominik Dotzauer, 1:1 (28.) Karl Söllner, 1:2 (32.) Dominik Dotzauer, 1:3 (84.) Julian Fürst - SR: Michael Hahn (TDC Lindau) - Zuschauer: 60

SF Kondrau - SV Mitterteich II 2:3 (0:2)

Zu Beginn neutralisierten sich beide Teams. Nach dem Führungstreffer der Gäste spürte man die Verunsicherung der Heimelf und die Begegnung kippte auf Seiten der Mitterteicher. Ein glücklicher zweiter Treffer des SVM bedeutete den Pausenstand. Kurz nach dem Seitenwechsel scheiterten die Gastgeber am glänzend parierenden SV-Keeper Schultes. Danach übernahm wieder die Landesliga-Reserve das Geschehen und Justin Göhlert erhöhte auf 3:0. Damit schien das Derby gelaufen zu sein. Aber die Sportfreunde stemmten sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage. Die beiden Treffer von Uwe Fischbach und Johannes Brunner reichten aber nicht mehr zu einem Punktgewinn. Die Gäste entführten verdient die Zähler.

Tore: 0:1 (25.) Justin Göhlert, 0:2 (35.) Maximilian Weiß, 0:3 (70.) Justin Göhlert, 1:3 (80.) Uwe Fischbach, 2:3 (90.) Johannes Brunner - SR: Stefan Betz - Zuschauer: 140

SpVgg Weißenstadt - SpVgg 13 Selb 2:2 (0:0)

Tore: 1:0 (57.) Simon Herold, 1:1 (76.) und 1:2 (85.) Waldemar Schneider, 2:2 (90.+1/Strafstoß) Maximilian Hartbauer - SR: Jan Goller (FC Martinsreuth) - Zuschauer: 150

TuS Erkersreuth - VFC Kirchenlamitz 3:2 (1:0)

Tore: 1:0 (36.) Petr Bastl, 2:0 (52.) Ladislav Bastl, 2:1 (61.) Dominik Weiß, 2:2 (63.) Maximilian Sockel, 3:2 (80.) Dominik Horvat - SR: Christopher Franek (FC Höllental) - Zuschauer: 70

SG Schwarzenbach/Förbau - TSV Thiersheim 0:0

SR: Martin Reichardt (ZV Zeilitzsch) - Zuschauer: keine Angabe

Gespräch mit dem neuen Konnersreuther Torwart Scharnagl

Konnersreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.