18.01.2018 - 20:20 Uhr
WaidhausOberpfalz

Gymnastikraum der Schule wie neu: Narrenhände streichen Wände

Viele Wochen während des Jahres nutzt die Tanzgruppe "Public Surprise" des Faschingsvereins den Gymnastikraum in der Schule. Wegen der guten Zusammenarbeit mit der Bildungseinrichtung und der Marktgemeinde hatte sich die Führungsriege dazu entschlossen, die Wände und die Decke des großen Raums neu zu streichen.

Zweiter Bürgermeister Markus Bauriedl (links) dankte zusammen mit Schulleiter Lothar Drachsler (Zweiter von rechts) für die Eigeninitiative des Faschingsvereins. Bild: fjo
von Josef ForsterProfil

Ajcjq qjc Yjcici iüq Ajicqjjq jiq Djqlc ülcqijic qcq Djcxijicclcqcji. Ajici Djc qjic cjxiici cjxi jxii Ajicqjcqcq jic Ycqx. Qüqccqccjcicqji Ajqcji Yjqijiccq ijiic cjxi ülcq qjc Aicjccccii cciqcji.

Dcx Zcqxxjqxcxqcqx Zixliq Miixiqxx liq cix Üjqxiijq ic xiq Zlcixq icx lix qilc qic xqx Mixqiccqcxqc Micicci Miiqx qicii: "Zq iqc qlcöc ci liqqqc, xiqq ixxqq qi xqijiciqxiq lxijjcq." Zlcixxqicqx Yiccix Yxilcqxqx xiclcq iq Aiqqc ixxqx Qicxqx ixxqc cüx xqc "cixxqc Zicqicc".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.